Archiv - Archive

News Archive

Konferenz: Am 29. November findet eine virtuelle Konferenz zum Thema „Innovative Frauen aus Wissenschaft und Wirtschaft in den Medien“ an der TUM, Chair for Strategy and Organization, statt. Weitere Informationen gibt es unter: https://www.tumcso.com/research/all-projects/projects/wscience/conferences

---

Tagung: Der frühneuzeitliche Hof und die Kultur der Ökonomie.
Akteure – Semantiken – Praktiken.
Die Tagung in Mainz nimmt Höfe als Schnittpunkte von Politik- und Wirtschaftsgeschichte in den Blick. Beitragsvorschlägen bis zum 07.11. 2023! Weitere Infos unter https://www.hsozkult.de/event/id/event-139153.

---

Tagung: 32. AKKU-Jahrestagung: Unternehmen in geschichtswissenschaftlicher Didaktik und Lehre.
Zentrale Akteure in modernen Gesellschaften neu vermittelt. Am
9. und 10. November 2023 an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (https://www.hsozkult.de/searching/id/event-133658). Im Anschluss findet der AKKU-Nachwuchsworkshop statt (https://www.hsozkult.de/event/id/event-138148).

---

Unser Mitglied Prof. Dr. Kerstin Brückweh wurde gemeinsam von der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) und vom Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung (IRS) in Erkner berufen. Sie übernimmt am IRS die Leitung des Forschungschwerpunkts „Zeitgeschichte und Archiv“. Herzlichen Glückwunsch!

---

Unser Mitglied Dr. des. Anka Steffen wurde am 22. Juni 2023 in Bamberg von der Gesellschaft für Globalgeschichte e.V. der Martin-Behaim-Dissertationspreis für ihre Doktorarbeit "Die 'Priesterschaft des heiligen Merkur'. Schlesiens Wirtschaft im globalen Kontext" verliehen. Wir gratulieren ganz herzlich!

---

Unser Mitglied Charlotte Bartels wurde in die Junge Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) und der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina aufgenommen. Herzlichen Glückwunsch! 

---

Opportunity: In diesem Jahr vergibt die Joachim Herz Stiftung bis zu 50 „Add-on Fellowships for Interdisciplinary Economics and Interdisciplinary Business Administration“ an junge Wissenschaftler:innen. Die Frist endet am 2. August. Mehr Infos hier.

---

Job opportunity: Die TU Dresden vergibt innerhalb des Forschungsprojekts „Die Technische Hochschule Dresden im Nationalsozialismus. Transformationen von Wissen und Wissenschaft im 20. Jahrhundert“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt 7 Promotionsstipendien für 3 ½ Jahre. Die Frist endet am 21. August.
Nähere Informationen gibt es auf Deutsch und auf Englisch.

---

Unser WIEH-Mitglied Maren-Sophie Fünderich wurde am 6. Juli auf dem Instagramkanal "diewissenschaftlerinnen" in der Reihe "Eine Frau ein Buch" vom BMBF mit ihrer Dissertation "Wohnen im Kaiserreich" vorgestellt. Glückwunsch!

---

Am 10.7. findet von 9-17.30h der Workshop "Behavioural Economics and Economic History. An interdisciplinary dialogue" an der Uni Potsdam statt, u.a. mit Korinna Schönhärl: https://www.uni-potsdam.de/fileadmin/projects/hi-altertum/Restliche_Dateien_f%C3%BCr_die_HP/Flyer-100723-Workshop-web.pdf.

---

Conference: Social Europe and the Making of Economic and Monetary Union: Contradiction in Terms or Missed Opportunities? (1957-1992)

25/26 May 23

Find the programme here.

More information: https://www.eui.eu/events?id=559233

---

Call for Abstracts: "Unternehmen in geschichtswissenschaftlicher Didaktik und Lehre. Zentrale Akteure in modernen Gesellschaften neu vermittelt"

  AKKU Tagung (9./10.11.2023 in Bamberg)

Deadline für Abstracts: 1.5.2023

 H-Soz-Kult, 05.02 .2023, www.hsozkult.de/event/id/event-133658). 

---

Call for Abstracts: "Towards a new economic history: women and Antiquity / Hacia una nueva economía histórica: mujeres y Antigüedad"
(Sevilla, 14.-16.11.2023)

Deadline für Abstracts (max. 500 Wörter): 1.3.2023
https://engenderingeconomies.blogspot.com/2023/02/towards-new-economic-history-women-and.html#more

---

Neu zu entdecken: Das Netzwerk "Engendering Acient Economies". https://engenderingeconomies.blogspot.com. Hier beschäftigen sich Althistorikerinnen mit der Wirtschaftsgeschichte.

---

Auf der GSWG-Tagung in Leipzig findet am Donnerstag, 30.3., von 12.30-14.00 Uhr ein Women´s Lunch statt!